Hochzeitsmusik- von Barock bis Modern

Unterhaltungsmusik

mehr lesen

Musikalische Erlebniswelt

Anna Merkulova

 


Märchen

"Geige der Liebe“

 

 

 

Ich möchte Euch das Märchen von der " Geige der Liebe" erzählen. Das Märchen von der Neuen Welt, von der Englischen Königin und den Abenteuern unseres Lebens.

 

 

 

 

Wenn Du gehst,

Kommst Du an,

Wer sucht, der findet

Die Liebe verleiht mir die Kraft.

 

Kapitel 1

 

Die Geschichte von der schönen Kamanza Rumi in grossen Neuen Welt.

 

Was ist es für ein Garten? Dort in der weiten Welt?

Ein wunderbarer Garten von Kamanza Rumi.

Die zarten Düfte und Melodien bringen dem Herz und den Gedanken Ruhe...

Dieser Garten war eine winzige Oase mittenand einer riesigen Wüste. Kamanza pflegte den Garten mit Liebe. Es Wüchsen wundervolle Blumen und herrliche Bäume darin. Die Vögel sangen frühmorgens mit Kamanza gemeinsam zauberhafte Hymnen. Im Garten lebten zwei stolze Pfaue und ein hübsches kleines Reh. Kamanza selbst sah einer großen Geige ähnlich .Nur hatte sie statt 4 Saiten, wie eine gewöhnliche Geige, 14 Saiten. Sieben Saiten waren unterhalb des Griffes. Wenn auf den oberen sieben gespielt wurde, so kam ein ganz zarten Ton von unteren sieben Saiten und hüllte alles in einen zarten silbernen Klangschleier und es wurde einem sogleich wohl und leicht um die Seele und ums Herz. Auf den Lippen erblühte ein Lächeln wie eine rote Rose. Lächelt Ihr nun auch?

Kamanza war sehr fleißig und übte jeden Tag auf ihren 14 Saiten. Manchmal scheint es ihr, das ihre Fingertechnick schwächer würde, oder, das sie viele falsche Töne höre, dann spielte sie noch mehr Etüden und übte Tonleitern in langsamerem Tempo. Zum Abschluss ihrer Übungen organisierte sie einen Wettbewerb im improvisieren. Dabei waren ihre eigenen Passagen stets rasch und melodisch wie ein Flug des Vogels.

 


 Die ganze Wüste gehörte dem bösen Hanscha, der sich sehr über die kleine Oase der Kamanza ärgerte. Er schickte starke Stürme, Sandstürme und sogar Orkane.

 

Doch die Oase der Kamanza konnte nicht zerstört werden, da Kamanze viele Freunde hatte, die ihr in schweren Stunden  beistanden.

Ihre besten Freunde waren:

der freche kleine Wind, der Grossvater- Donner, die Wolke, die in Kamanza sehr verliebt war und Großmutter  Gewitter. Sie alle wurden von Hanscha auf die Oase geschickt, kehrten aber stets wieder zurück und ergossen sich mit aller Kraft über ihn selber, den Hanscha. Die Wolke blieb über dem Garten und ergoss sich über die Oase mit einem wohltuenden, lauen Regen,nach all den schlimmen Orkanen.

Grossvater Donner und Grossmutter Gewitter waren von den Konzerten der Kamanza so begeistert, dass sie mit Lautern Donner und Blitz applaudiertenKamanza sagte dann:"Ich kann Euech keine Zugabe spielen, der Kracht ist zu gross".

ann wurden die Elementen ganz still und hörten atemlos ihrer Lieblingstmelodie der Liebe zu.

Hanscha beschloss:" Wenn ich Kamanza heirate, wird ihr Zaubergarten mir gehören." Er sandte einen Eilboten mit dieser Nachricht zu ihr. Hanscha war aber so schrecklich dumm,das er nicht an die Liebe dachte.Denn man muss sich ja lieben ,wenn man heiraten will.Hanscha fühlte nur Zorn und Geiz und wollte so die ganze Welt erobern. Wisst ihr,warum das so war? Ratet einmal!

               

2. Kapitel

Wie die Karawane Kamanze begegnete

 

Zu dieser Zeit bewegte sich eine Karawane mit Kaufleuten durch die Wüste. Sie kam von

 Elisabeth I ,der Königin von England.Die Karawane sollte neue Wege zur Verbindung zwischen der Neuen und der Alten Welt finden.Als die Kaufleute die Oase von Kamanza erblicken ,beschlossen sie , Kamanza nach England zu der Königin einzuladen.Die Königin liebt alles Schöne und Ungewöhnliche.Kamanza freute sich sehr über die Einladung.Sie liess sich von ihren Freunden,der Wolke,dem Blitz beraten zud entschloss sich, gleich mit der Karawane nach England zu fahren. Es ist sehr schwer alles alleine zu schaffen, wenn es eine so riesige Wüste des Bösen und nur eine kleine Oase des Gutes gibt.Kamanza glaubte, dass sie in England viele neue Freunde finden würde.Sie würden ihr sicher helfen , die Wüste des Bösen in einen wunderschönen Garten der Liebe zu verwandeln.

 

3. Kapitel

 

Die Königin.

 

Nun ist Kamanza bereits in Englad,bei der Königin.Ja, sie ist sehr aufgeregt und

 Hat den ganzen Morgen schon ihre schönste Melodie geübt.Sie hatte alle Saiten gestimmt und mit Kollophonium eingerieben.

Die Königin war von der achönen, zärtlichen Melodie, die Kamanza spielte, ganz begeistert. Der ungewöhnliche Silberklang betörte wie der Duft einer orientalischen Nacht. Die Königin musste lachen , als sie versuchte, selber einen Ton aus Kamanza hervor zubringen.Das war wirklich gar nicht einfach , obwohl  die Englische Königen sehr gut auf der Laute ( ähnlich wie eine Gitarre) spielen konnte. Sie schlug vor, mit Kamanza zusammen eine Melodie, die ihr Vater komponiert hatte, zu spielen.Kennt Ihr die Melodie? Lass uns probieren....

 

4. Kapitel

Sonderbare Verwandlung der Kamanza

 

Die Königin sagte zu Kamanza:"Du bist ja wunderschön, aber wenn Du möchtest, dass viele Menschen auf Dir spielen sollten, dann rate ich Dir, Deine Erscheinung ein wenig zu verändern und Deine schöne Melodien aufzuschreiben , damit auch andere Musiker sie spielen könnten. " Ich werde meine besten Künstler und Geigenbauer einladen, damit Dir helfen sollten, denn mit Deinen 14 Saiten bist Du viel komplizierter,als die Geigen mit nur 4 Saiten".Kamanza war natürlich sehr glücklich bei dem Gedanken, dass viele Musiker auf ihr spielen würden.Ein Geigenbauer bemühte sich, ihr Köpfchen, wie ein Kupido mit geschlossenen Augen darzustellen .Als Kamanza in den Spiegel schaute, war sie fröhlich überrascht, sich mit einer elegante Tallje und von zierlichem Wuchs zu sehen. Ein Musiker sagte:" Du hast Dich in eine Viola d'amore-  die Geige der Liebe verwandelt."

" Die Liebe vollbringt Wunder,

und sie ist ja die Kraft,

die die Wüste des Bösen besiegen kann...!

Von nun an wurde Kamanza " Viola d'amore" genannt und immer mehr Musiker lernten es auf zu spielen.

 

Es entstanden immer mehr neue Instrumente, grosse und kleine.Sie hatten 5 oder 6 obere Saiten und die englische Violetta hatte doppelt so viele Resonance - Saiten, als Spielsaiten.

Die Komponisten J.S. Bach,A.Vivaldi,I.Biber und viele andere schreiben Musikstücke für Viola d'amore .Karl Stamitz erfand die berühmte "Marlburg- Sonate" für Viola d'amore und Geige. Wollen wir diese Melodie mal singen? Natürlich Sie ist eine Variation einer Melodie aus dem 17- ten Jahrhundert. sie wird jetzt in allen Ländern der Welt gesungen und gespielt.

Hört mal her,da ist sie...

Ich bin sehr alt

Ich bin sehr jung.

Ich weiss nicht, wann ich geboren wurde...

Ich werde niemals sterben: mein Name ist-

"Geige der Liebe".

 

Solistin, Dirigentin,Dozentin

Wer ich bin

Ich wuchs in Sibirien.Mit 25 Jahren schloss ich des Kunst Academy in Krasnoyarsk als Lehrerin und Solistin ab.Danach praktizierte ich in der Genossin Akademie in Moskau und arbeite als Solistin im Ensemble der" Akademie  für alte Musik" innerhalb der Moskauer Philharmonie. Seit 1992 vertiefe ich meine Barock Kenntnisse im berühmtesten Barockzentrum Europas in Basel, der Scola Santorum Basillensis .Ich bin Mietglied im Sinfonieorchester "Collegium Musikus Basel"Leiterin des kulturellen Verein in Basel, der "Musikinseln"(www.musikinseln.eu)

Als Dirigentin habe ich mit dem Basel Zupforchester und Kammerorchester Berner Hochschule , auch als Gastdirigent in Russland gearbeitet.

 

Was ich und "Musikinseln" leisten

Online Musikstunden für Familien.

Wen Sie ihr Kind spielerisch mit der Musik vertraut machen wollen,empfehle ich Ihnen meine "Musikinseln".

Solo Programm von Barock bis Modern( Violine, Viola d`amore,Balalaika)

Musikalische Umrahmung - die Krönung  für Ihre Anlasse.

 

 

Kontakt

Anna Merkulova

0041 61 331 23 06

0041 76 33 55 970

anna.merkulova26@gmail.com

 


 Musik ist die Sprache, welche verstehen alle.


Wenn Du gehest,

Kommst Du an,

Wer sucht , der findet

Die Liebe verleiht mir die Kraft.